Glasstrudelwurm - Mesostoma ehrenbergi

Der Glas-Strudelwurm zählt zu den schönsten und größten einheimischen Turbellarien. Die gute Transparenz des Strudelwurmes ermöglicht schon am lebenden Objekt ohne mühevoller Präparation eine Einsicht in die flächig angeordneten Organe. Der Beutefang, das Paarungsspiel, die unterschiedliche Fortpflanzung durch Sommer- oder Wintereier sowie die einfache Haltung und Aufzucht machen Mesostoma ehrenbergi zu einem idealen Objekt für Schule, Studium und Forschung.

Das Foto zeigt ein adultes Tier mit Wintereiern (Dauereier). Diese werden nach dem Absterben des Tieres frei und hieraus schlüpfen nach einer mindestens 4 monatigen Ruhephase neue Strudelwürmer. Im Gegensatz dazu entwickeln sich die Jungtier in den Sommereier (Subitaneier) vollständig im Muttertier und verlassen dieses durch die Geschlechtsöffnung. Schon bei Jungtieren ist das blitzschnelle Fangen von lebenden Wasserflöhen eindrucksvoll zu beobachten.

Wenn die Turbellarien getrennt aufgezogen und bei Geschlechtsreife zusammengesetzt werden ist das schöne Paarungspiel zu verfolgen. Bei Quetschpräparaten von fixierten Strudelwürmern zeigen sich besonders in der Hodenregion sehr schöne Mitose- und Meiosestadien.



Kulturanleitung

Die gelieferten Eier in eine Petrischale mit Volvic überführen. Bei 20-25°Celsius  und einem dunklen Standort schlüpfen die Strudelwürmer innerhalb von 5-14 Tagen (abhängig von der Temperatur).

Die Strudelwürmer müssen 1-2x pro Woche mit lebenden Daphnien (keine japanischen Wasserflöhe) gefüttert werden. Einmal pro Woche werden die  Tiere in neues Kulturmedium überführt.

Nach 5-7 Wochen sterben die Alttiere ab und geben die gebildeten Dauereier frei, welche dann abgesaugt werden können.


>>> download der Kulturanleitung als pdf




  • footer_logo
  •   Lebendkulturen Helbig Jensenstrasse 12 - 83209 Prien Deutschland
  •   08051 -96 73 788
  •   kein Fax mehr!
  • info@lebendkulturen.de

interessante Links

> Bildergalerie Shutterstock
hier können kostengünstige Lizensen der Bilder erworben werden.
 
> Videogalerie Shutterstock
hier können kostengünstige Lizensen der Videos erworben werden.
 
 > zeitpunkt.photography
Bilder, welche hier keinen Platz finden.
 

Copyright

Alle Rechte für Bilder, Videos und Texte liegen bei Gerald Helbig. 
 
Bilderlizenzen von den hier gezeigten Bildern können kostengünstig bei der Bilderagentur "Shutterstock" bezogen werden.