Erdabkochungs-Extrakt

Durch die Abkochung eines Erdgemisches ensteht ein Extrakt mit Spurenelementen und Gerbstoffen. Mit dem Einsatz des Extraktes im Kulturmedium wird der ph-Wert leicht gesenkt und optimale Bedingungen für die Kultur diverser Einzeller geschaffen.



Dosierung

Das Erdabkochungs-Extrakt (EAK) ist autoklaviert und sollte nach dem Öffnen kühl gelagert werden. EAK aufschütteln und für die jeweilige Verwendung (siehe Kulturanleitungen) mit Volvic (Mineralwasser aus dem Getränkehandel) dosieren. Fertiges Medium kühl aufbewahren und innerhalb von 3 Wochen aufbrauchen.


Anwendung

Empfohlen für Amoeba proteus, Volvox aureus, Volvox tertius, Euglena gracilis, Euglena spirogyra.


  • footer_logo
  •   Lebendkulturen Helbig Jensenstrasse 12 - 83209 Prien Deutschland
  •   08051 -96 73 788
  •   kein Fax mehr!
  • info@lebendkulturen.de

interessante Links

> Bildergalerie Shutterstock
hier können kostengünstige Lizensen der Bilder erworben werden.
 
> Videogalerie Shutterstock
hier können kostengünstige Lizensen der Videos erworben werden.
 
 > zeitpunkt.photography
Bilder, welche hier keinen Platz finden.
 

Copyright

Alle Rechte für Bilder, Videos und Texte liegen bei Gerald Helbig. 
 
Bilderlizenzen von den hier gezeigten Bildern können kostengünstig bei der Bilderagentur "Shutterstock" bezogen werden.